Wand / Fassade

- 10 cm Massivholzwand (Fichte) lasiert oder natur
- Dämmung mittels Holzfaserplatten (ökologisch und effizient)
- hinterlüftete Fassade
- individuell gestaltbare Fassade
- verschiedene Fassadensysteme möglich


Die Fassade kann nach Kundenwunsch in verschiedenen Materialien ausgeführt werden. Der Grundaufbau besteht aus einer Massivholzwand mit angebrachter Holzfaser-Dämmung (auf Wunsch gegen Aufpreis auch in Schafwolle möglich). Die Fassade ist in jedem Fall hinterlüftet – dadurch wird ein Überhitzen im Sommer vermieden.
Es wurden diverse Ausführungsvarianten getestet (siehe Fotos in der Fotogalerie).
Diese können unabhängig voneinander angeboten werden:

hinterlüftete Lärchenholzfassade
Aus unbehandeltem Lärchenholz; die Latten sind wahlweise horizontal oder vertikal angeordnet.
Durch den natürlichen Alterungsprozess vergraut das Holz nach einer gewissen Zeit. Falls dies nicht gewünscht ist, kann das Lärchenholz geölt werden, um den rötlichen Farbton zu erhalten. Wobei hier auf den Grundsatz "einmal Streichen, immer streichen" verwiesen wird.
Auf den Längsseiten oder an den Stirnseiten möglich; kombinierbar mit der textilen Fassade.

textile Fassade & verschiebbare Vorhänge
Diese Ausführungsvariante ist durch die Schiebeplanen aus dem Fahrzeugbau inspiriert. Textilien sind eine moderne Form der hinterlüfteten Fassade, im gegebenen Fall wurden zwei unterschiedliche Textilien eingesetzt:
- bedrucktes Mesh:
Ist vor allem für gewerbliche Anbieter interessant, da die Fassade mit einer frei wählbaren Grafik versehen werden kann.
An den Längsseiten und bei den ausziehbaren Schlafkojen anwendbar.
- semi-transparentes Mesh (silberne Plane)
Eine raffinierte Form der Beschattung, die Intimität garantiert, indem sie zwar von innen nach außen durchsichtig ist, von außen nach innen jedoch nahezu keine Einsicht gewährt.
Nur an den Längsseiten sinnvoll, vor allem vor Öffnungen (Fenster und Fixverglasung).

lasierte Fassadenplatte in Fichte kombiniert mit Schiebeelement in Lärchenholz
Weniger Witterungsbeständig als die anderen Varianten.
Auf den Längsseiten oder Stirnseiten möglich.

Fassade aus Kunstharz-Hochdrucklaminat-Platten
Eine weniger ökologische, jedoch sehr dauerhafte und wartungsfreie Ausführungsvariante, die standardmäßing jedoch nur bei den ausziehbaren Schlafkojen zum Einsatz kommt.
Prinzipiell überall anwendbar.